Ich werde heiraten....

ja und zwar meinen tollen Orthopäden...Ich weiß, ich klammere wie eine wahnsinnige, aber wenn ich niemanden habe, dann muss ich alles greifen, was mich irgendwie berührt. Und wen sonst, wenn nicht den Menschen, der mein Leben in den Händen hatte? Nein, jetzt mal im ernst. Ich hatte schreckliche Panik vor der Op und er war für mich da... Es war ein ganz neues Gefühl für mich, endlich war ich nicht mehr so alleine mit meiner Angst. Und irgendwann habe ich mich dann einfach sicher gefühlt, aber trotz allem konnte ich mich nicht fallen lassen.

Die Op habe ich sehr schlecht überstanden, so schelcht, dass ich auf die Intensivstation musste... Dauernd waren Ärzte und Krankenschwestern um mich und alle wollten wissen wie es mir ginge und jeder einzelne war besorgt um mich. Mir war das so neu, dass es mir schon unangenehm war. Ich schämte mich dafür, dass es mir schlecht ging. Meine Freunde liesen sich natürlich kein einziges mal blicken...Aber ich habe das auch nicht erwartet, ich weiß, dass ich alleine bin und damit muss ich klar kommen.

25.10.07 23:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen