Archiv

Wieder unten angekommen

Die letzten Monate habe ich mir für jeden neuen Tag einen Neuanfang geplant. Jeden Abend habe ich mich für den neuen Tag vorbeireitet und mir Pläne gemacht. Ich wollte einen neuen Anfang und zwar in jeder Hinsicht und jeden Tag neu. Aber jetzt bin ich müde geworden und ich kann nicht mehr jeden Tag neu anfangen. Ich kann mich nicht jeden Abend auf den nächsten Tag freuen, weil jeder neuer Tag so anstrengend und lange ist, dass ich einfach aufgegeben habe weiter zu hoffen und denken.

Ich gehe müde ins Bett und wache müde wieder auf, ohne dem Gefühl was neues schaffen zu können und ohne der Kraft wieder neu anzufagen. Vielleicht weil ich alleine bin oder weil ich alleine sein möchte.... ich weiß nicht...Das einzige was ich weiß, ist, dass ich nur noch funktioniere und das auch noch unproduktiv. Ich schaffe durch meine funktion nichts...und das ist das schlimmste an der Sache. 

18.11.07 21:30, kommentieren